Schwertgesang

Schwertgesang - Runes Blog

Blog

Navigation

Links

Meine Seiten

Wieder da!

So, nach dem überaus entspannten Wochenende bin ich jetzt wieder da.
Und plötzlich geht das Schreiben wieder viel besser. Vorgestern war ich noch faul, habe mir die Zeit bis zur Arbeit in den Foren vertrieben. Gestern war ich dafür richtig fleißig. Endlich ist das Konzept für Danmoria einen Schritt weiter. Ich habe zwei Seiten geschrieben, wie es dieses Jahr in Danmoria weitergehen soll und was so in den letzten Jahren alles passiert ist.
Ausserdem gab es eine kleine Fortsetzung zu "Reise nach Windor" und zu dem Arena-Kampf mit Manadhirs Charakter. Da steh ich zur Zeit allerdings vollkommen auf dem Schlauch und komm nicht weiter. Muss ich mal bis heute nacht sacken lassen :D
Neben dem Schreiben habe ich noch an der Danmoria-Seite etwas gefeilt. Der gesamte Kultur-Bereich ist jetzt umgestellt und (hoffentlich) übersichtlicher. Ein paar neue Inhalte wurden auch eingebaut. Der Rest, der in dem Bereich noch fehlt, folgt dann in den nächsten Tagen.
Auf jeden Fall bin ich nach ein paar Tagen Pause richtig heiß aufs Schreiben und kann es kaum erwarten, weiter zu machen.

Ach ja, die Statistik von letzter Woche. Wollen wir mal schaun.
Wochenpensum habe ich 6 von 7 Seiten Material. Juhuu
Danmoria hat 4 Seiten bekommen, von 3. Ich habs geschafft, mein Pensum zu überbieten. Jetzt muss ich das nur noch jede Woche hinkriegen.
Monatspensum: 1 Kurzgeschichte für den Wettbewerb habe ich auch abgeliefert.
Ich geh wieder schreiben
1.3.06 13:12


Oh Graus,

Hilfe, hilfe, mein Computer ist krank. Eigentlich wollte ich nur die Festplatte aufräumen und für mehr Geschwindigkeit sorgen und nun ist er ganz alle. Jetzt hock ich hier zwar am Nachbar-Rechner und hinter mir düdelt die Windows-Installation, aber so ganz das Wahre ist das auch nicht. Vor allem, wenn der eigentliche Besitzer dieses Rechners auch noch Ansprüche stellt
Ich hoffe mal ganz stark, das all meine CDs voll Daten mir nach der Neuinstallation auch noch was nützen und ich dann meine ganzen Werk wieder habe und vor allem, das mein Baby bald wieder läuft. Herjee, das ist wie ohne Handy aus dem Haus gehen - ich fühl mich nackt und hilflos!
Aber es schaut gut aus, beim vierten Versuch ist er dann nicht an der Festplattenformatierung verreckt und ist zur Installation vorgedrungen. Na gut, es gibt doch noch Hoffnung. Ich werde jetzt (geschätzte) 39 Minuten auf den Bildschirm starren und hoffen, das nicht mitten drin noch was passiert und mich dann hoffentlich morgen oder übermorgen wieder von mir selbst - also meinem Rechner - melden.
Ist das aufregend ....
3.3.06 01:19


Eigentlich ....

...wollte ich dem Blog ein neues Design verpassen und noch ein wenig schreiben. Aber irgendwie hat das nicht so geklappt, wie ich das wollte. Sieht zwar jetzt auch ganz nett aus, und für meine private Seite hab ich auch schon wieder neue Design-Ideen gesammelt, aber das war alles nicht das, was ich heute schaffen wollte. Egal. Nächste Woche hab ich frei, da befasse ich mich nochmal damit.
Der Computer hat mich zwei Tage geostet, in denen ich eigentlich so viel machen wollte. Der
Webring der Dunkelschreiber muss dringend beworben werden, bevor er zu einer Netzleiche wird und Danmoria hat auch eine lange Liste mit Dingen, die getan werden müssen.
Aber Dank Neuinstallation und einer weitreichenden Aufräumaktion in den Untiefen meiner Dateien kann ich morgen dann mit viel Elan einsteigen und hoffentlich viel schaffen.
Das wird schon. Und bei dem Wetter kann man eh keinen Hund vor die Tür schicken
Bis morgen!
5.3.06 18:13


Naturkatastrophen und Politik

....sind die derzeitigen Themen in Danmoria. Nachdem ich mich zur Zeit ja intensiver der politischen Situation meiner Rollenspiel-Welt widme, kam mir gestern beim lesen von Frank Schätzings "Der Schwarm" die Idee, das so eine Katastrophe wie im Buch doch super in meine Welt passen würde. So mit Schwefeldunst über dem Meer und einer riesigen Welle, die die Völker bedroht. Würde sicher ein tolles ShowDown abgeben. Und es gäbe einiges an Diskussions-Stoff. Götterzorn oder Naturgewalt? Hach, ich freu mich jedenfalls drauf.
Ausserdem freue ich mich über eine Investition, die ich heute gemacht habe.

Danmoria hat jetzt nämlich endlich seine eigene URL www.danmoria.de.

Jawoll. Leider habe ich noch nicht raus, wie das mit der Weiterleitung richtig geht. Aber das krieg ich auch noch raus. Auf jeden Fall bin ich saustolz. Sowas hat immerhin nicht jedes Rollenspiel. Und zur Feier des Tages werde ich jetzt noch an meinem Quest weiterschreiben.
7.3.06 00:08


Schon wieder faul

Aber eigentlich gar nicht, denn ich schaffe hier zur Zeit eine ganze Menge. Der Dunkelschreiber-Webring läuft langsam an. Nachdem ich gestern stundenlang durchs Web gesurft bin und Werbung gemacht habe, steigen die Besucherzahlen langsam an.
Heute habe die die meiste Zeit damit verbracht, meine private Seite aufzumöbeln. Noch liegt das alles auf meinem Rechner und es wird wohl noc ein paar Tage dauern, aber dann erstrahlt www.damora.de in neuem Glanz. Das Design gefällt mir momentan richtig gut. Verschiedene Blautöne. Das Beige-violett ist zwar auch ganz schön, aber irgendwie passt es nicht so recht zu mir. Mit der Umstellung auf das neue Design konnte ich auch gleich ein paar unliebsame Dinge aussortieren. Viele alte Bilder sind im Mülleimer gelandet. Wieder ein Kapitel Rune-Geschichte abgeschlossen.
Dafür gabs aber heute auch gar ncihts zu schreiben. Und nun steht schon wieder das arbeitsame Wochenende an, wo ich auch wieder zu nichts komme. Es ist eine Zwickmühle und ich komm nicht raus. Aber ich habe auch beschlossen, mich nicht mehr so zu stressen. Wenn ich schreibe, dann schreibe ich und wenn nicht - auch gut. Nur die Inhalte von Danmoria muss ich natürlich im Auge behalten.
Irgendwie fühle ich mich total ausgelutscht. Ich will einfach mal ne Woche am Strand liegen und mir die Sonne auf den Bauch brennen lassen. Das wär was.
9.3.06 01:34


Realitätsfremd

Eigentlich trage ich ja nicht soviel persönliches ins Netz, aber muss ich jetzt mal loswerden. Als Mitglied in verschiedenen Webringen gebe ich meine Stimme für oder wider Aufnahmen ab. Eine Bewerberin fühlte sich heute von mir sehr angegriffen und nannte mich unter anderem realitätsfremd. Die boshafte Schlammschlacht in mehreren Foren lasse ich mal beiseite.
Aber ich frage mich, bin ich wirklich realitätsfremd? Ich bin anders, ich liebe Rollenspiele, aber ich habe auch ein Leben neben dem Rechner und habe mich eigentlich immer für sehr bodenständig gehalten. Und jetzt das. Es ist ja nicht das erste Mal, das man mir sowas sagt.
Klar kam das meist von Leuten, zu denen ich nicht sehr nett war und die ich dann nie wieder gesehen habe. Aber an Tagen wie diesem mache ich mir eben doch Gedanken. Bin ich vielleicht schon abgedriftet in eine Mittelalterwelt ohne es zu merken? Bin ich vielleicht schizo und mein anderes Ich sitzt grad auf einer Wiese und hütet Schafe?
Obwohl ich mir ziemlich sicher bin, das ich alles andere als realitätfern bin, grübele ich darüber doch nach und komme nicht so recht weiter. Vielleicht sollte ich dann doch mal ins Bett gehen .....
10.3.06 00:56


Chaos im Netz

Nach der Debatte um Realitätsverlust von gestern ging es heute munter weiter. Beleidigungen, Beschimpfungen wohin das Auge blickt. Einige sehr nette Leute werden dabei wohl auf der Strecke bleiben. Meinen Realitätsverlust habe ich dann heute mal mit 8 Stunden Arbeit kompensiert. Zumindest habe ich es versucht Aber wegen akutem Nichts-zu-tun-habens bin ich dann doch wieder in eine andere Realität entfleucht und habe geschrieben. 3 Seiten über verschiedene Bereiche Danmorias. Und es tat soo gut, mal wieder richtig aktiv an der Welt zu arbeiten. Ich frage mich nur, wie ich es schaffen soll, das alles auch noch abzutippen. Ich bin doch schon fast chronisch faul geworden in den letzten Tagen. Naja, darüber mache ich mir dann morgen Gedanken. Jetzt will ich nur noch schlafen ....
11.3.06 02:08


Jipieehh!

Herjee, war das ein Scheißtag heute. MÜde aufgestanden, noch müder zur Arbeit gegangen. Und dann auch noch nichts vernünftiges zu tun. Am liebsten hätte ich meine Sachen gepackt und wäre ins Bett gegangen. Aber erklär das mal dem Chef. Also hab ich mich in eine Ecke gesetzt und geschrieben. Heute ging es um das Totenreich Wilranar und um die Dracone. Herausgekommen sind ca. 2 Seiten, die ich hoffentlich morgen abend dann auch getippt kriege und ins Forum stellen kann.
Das Schöne daran: Es hat total viel Spaß gemacht und ich freue mich schon darauf, bei der Schicht morgen nachmittag auch nochmal ein paar Zeilen zu schreiben. Es fühlt sich grad so an, als hätte ich meine Unlust überwunden. Hoffen wirs
12.3.06 02:44


 [eine Seite weiter]
Blog-Inhalte und -Design by Rune 2006, Gratis bloggen bei
myblog.de